Aktuelles vom Fußball

Ralf Hartmann Allianz Generalvertretung sponsert Jugendtrikot für SG Kißlegg

Pressemitteilung 13.09.2017:

Ralf Hartmann, spricht im Interview mit der Jugendleitung der SG Kißlegg über sein Engagement für regionales Sponsoring im Jugendbereich.

SGK: Die Fußballjugend mit über 150 Kindern und Jugendlichen ist immer wieder auf Sponsoren und Gönner angewiesen, die uns in der Jugendarbeit unterstützen und fördern. Daher freuen wir uns sehr, dass Sie uns eine neue Dress-Garnitur für die E-Jugend bezahlen und unsere Jugendarbeit damit maßgeblich unterstützen. Dafür möchten wir uns bei Ihnen zunächst recht herzlich bedanken. Herr Hartmann, bitte stellen Sie sich und Ihr Unternehmen bzw. Ihre Dienstleistungen kurz vor.

Ralf Hartmann: Mittlerweile sind wir als Allianz Versicherungsagentur seit 15 Jahren in Kißlegg St.-Anna Str. 6 vertreten. Wie betreuen ca. 1500 Privat- und Geschäftskunden rund um Kißlegg. Mit einem 5-köpfigen Spezialisten Team und zwei Innendienstmitarbeiterinnen kümmern wir uns um alle Anliegen, die das Versicherungs-, Bauspar-, Geldanlagegeschäft betreffen. Durch unsere zentrale Lage und unsere neu modernisierten Räumlichkeiten in diesem Jahr sind wird in der Lage schnell und unkompliziert unsere Kunden betreuen. Der Service am Kunden steht bei uns selbstredend an der ersten Stelle!

 

SGK: Wie kam der Kontakt zu unserer Jugend zu Stande bzw. welchen Bezug haben Sie zur SG Kißlegg und zum (Jugend-) Fußball allgemein ?

Ralf Hartmann: Der Kontakt ist durch den Jugendleiter Dietmar Schiller entstanden, den ich seit vielen Jahren aus dem Fußballbereich kenne.

SGK: Warum haben Sie sich entschieden, insbesondere eine Jugendmannschaft als Trikot Sponsor zu unterstützen?

Ralf Hartmann: Da ich selber 10 Jahren lang Vorstand eines Fußballvereins war und jetzt wieder in einem Verein ehrenamtlich tätig bin, kenne ich die Probleme des Sponsorings bestens. Deshalb war es für mich eine Selbstverständlichkeit, die Jugendabteilung der SG Kißlegg mit einem Trikotsatz zu unterstützen. Ich wünsche dem Verein weiterhin viele Erfolg und eine verletzungsfreie Saison.

SGK: Dann können wir unserer E-Jugend nur noch viele Turniersiege wünschen, so dass Sie einen nachhaltigen Werbeeffekt verzeichnen können.

 

Vielen Dank für das spannende Gespräch.



3. Krumbach-Cup: Rekordteilnehmerzahl mit 63 Mannschaften

Pressemitteilung: 19.07.2017

Am 8. und 9. Juli fand im Kißlegger Krumbachstadion der inzwischen fast schon traditionelle Krumbach-Cup für Fußball-Junioren statt. Das Teilnehmerfeld mit über 60 Mannschaften, darunter jeweils 16 Teams der F-Jugend sowie Bamibins, war so groß wie nie zuvor. 2 Mannschaften aus Fontanellato - der italienischen Partnerstadt Kißleggs – sorgten zusätzlich für gute Stimmung.

Sogar das Wetter spielte an diesem gewittrigen Wochenende mit: nur am Samstag musste das E-Jugendturnier vor den Platzierungsspielen abgebrochen werden.

Samstagvormittag trafen 10 D-Jugendteams gegeneinander an. Dabei setzte sich die SGM Herlazhofen-Friesenhofen mit 1:0 gegen den FC Wangen II durch. In der anderen Partie gewann der SV Arnach nach 9 Meterschießen mit 2:0 gegen die gastgebende SG Kißlegg, welche zu guter Letzt auch das Platzierungsspiel im 9 Meterschießen mit 3:4 gegen den FC Wangen II verlor.

Die Platzierungen: 1. SGM Herlazhofen-Friesenhofen, 2. SV Arnach, 3. FC Wangen II, 4. SG Kißlegg I, 5. TSG Bad Wurzach, 6. SV Vogt-Karsee, 7. SV Oberzell II, 8. SGM Stiefenhofen-Röthenbach, 9. SG Kißlegg II, 10. VfL Brochenzell

Nachmittags zeigten die E-Jugendlichen Ihr Können. Nach Ende der Vorrunde musste das Turnier wg. Gewitter abgebrochen werden, was der Freude keinen Abbruch tat: bei 11 Mannschaften kamen Spieler und Zuschauer dennoch auf ihre Kosten. Die Platzierungen nach Ende der Vorrunde.

1. TSV Bodnegg, 2. FC Wangen II; 3. SGKißlegg I, 4. TSV Tettnang, 5. SV Arnach, 6. SGM Achberg/Neu-RV, 7.SGM Vogt/Karsee, 8. SV Immenried, 9. SG Kißlegg II, 10. FC Isny, 11. SGM Fischbach-Schnetzenhausen.

 

Pünktlich zum Start am Sonntag Vormittag zeigte sich wieder die Sonne. 16 Bambini Mannschaften (bis 7 Jahre) spielten mit viel Spaß und Engagement ihre Spiele aus. Sieger waren alle Mannschaften sowie die fairen Trainer und Betreuer.

Bei bestem Badewetter traten am Sonntag Nachmittag die F-Junioren (ab 7 Jahre) an. Hier standen sich im Halbfinale der SV Arnach und U.D.D Fontanellatese II gegenüber. Das Spiel endete 2:1, trotz temperamentvoller italienischen Anhängern. Im 2. Halbfinale setzte sich die TSG Bad Wurzach klar mit 4:1 gegen den SV Wolfegg durch. Bad Wurzach war an diesem Tag einfach nicht zu schlagen, und gewann auch das Finale verdient mit 3:1. Das Spiel um Platz 3 endete 2:1 für den SV Arnach. Die weiteren Platzierungsspiele wurden im 7Meter-Schießen ausgetragen.

So endete ein sonniges Fußballwochenende, wo das Miteinander und der Spaß im Vordergrund standen. Zuschauer, Spieler und Trainer agierten vorbildlich fair miteinander.

 

Der Dank an dieser Stelle gilt den zahlreichen Kißlegger Firmen mit Spenden, den Eltern und Jugendschiedsrichtern.



Terminvorschau:

3. Krumbach-Cup:

Fußball-Jugendturnier am

08./09. Juli in Kißlegg

Pressemitteilung: 26.06.2017

54 Mannschaften nehmen teil, darunter 2 Teams aus Fontanellato

Mit einer Rekordteilnehmer Anzahl Mann-schaften führt die Jugendabteilung der SG Kißlegg am 08./09.Juli die 3. Auflage des Krumbach-Cups durch. Hierzu ergeht herzliche Einladung speziell an alle Kißlegger Bürger, das Turnier im Krumbach Stadion an der Rötenbacher Strasse, zu besuchen.

Das Turnier beginnt am Samstag, 08.07. ab 9 Uhr mit den D-Junioren (Jahrgang 2004/2005) und endet um ca. 12:45 mit dem Finale. Gespielt wird in 2 Gruppen mit je 5 Mannschaften.

Nachmittags ab 14:00 Uhr geht es mit den E-Junioren (Jahrgang 2006/ 2007) weiter. Das Teilnehmerfeld mit 2 Gruppen und je 6 Mannschaften setzt sich vorwiegend aus umliegenden Vereinen zusammen, so dass

viele spannende Derbys zu erwarten sind.

Den Abschluss am Sonntag bilden die „ganz Kleinen“ Bambinis (2010 und jünger). Hier haben 16 Mannschaften von 9:30 Uhr bis 11:45 ihr Kommen zugesagt. Jede Mannschaft besteht aus 3 Spielern – gespielt wird ohne Schiedsrichter – der Spaß steht im Vordergrund.

Nachmittags von 13:00 – 17:00 sind 16 F-Jugend-Mannschaften (Jahrgang 2008/2009) am Start, darunter 2 italienische Mannschaften aus der Partnerstadt Fontanellato.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.



D-Jugend SG Kißlegg wird Meister und steigt in Leistungsstaffel auf

Pressemitteilung 01.06.2017:

Nachdem in der Abschlusstabelle der FC Isny und unsere D-Jugend (Jahrgang 2004/2005) punktgleich waren, kam es am 27. Mai zum Entscheidungsspiel in Kißlegg um die Meisterschaft. Beide Mannschaften hatten in der Meisterschaft 6 von 7 Spielen gewonnen. Dabei erzielten unsere SG-Jungs im Schnitt 5 Tore pro Spiel - eine wahrlich meisterhafte Leistung. Die Meisterschaft war auch deswegen verdient, weil die Mannschaft bereits in der Vorrunde den Aufstieg mit nur 1 Punkt Rückstand verpasst hatte.

 

Im Entscheidungsspiel ging es dann gleich schnell zur Sache. Beiden Teams war anzumerken, dass der Aufstieg unbedingt erreicht werden wollte. Die SG ging dann auch mit 1:0 nach 10 Minuten in Führung. David wurde schön am Strafraum angespielt, und verwandelte mit einem tollen Schuss. Danach kam Isny stark auf, und erzielte den Ausgleich. In dieser Phase hat unser Torhüter Enrico toll gehalten, und mit seinen Paraden unsere Jungs im Spiel gehalten.

10 Minuten vor Schluss war es dann soweit.

Die Meistermannschaft v.l.n.r:

Hinten: Trainer Peter Neher, Merlin Teuer, Manuel Motz, Samuel Neher, Patrick Tomutiu, David Wessle, Enrico Scheel, Jonas Kopf, Richard Englert

Vorne: Alex Weber, Boris Sauter, Fin Wiest, Clemens Notz, Dominik Noce, Lukas Krämer. Auf dem Bild fehlen die Trainer Simon Hengeler und Michael Renz.

____________________________________________ 

Stürmer Jonas hat sich in seiner unnachahmlichen Art dynamisch durchgesetzt und mit einem technisch perfekten Schuss den viel umjubelten Siegtreffer erzielt. Danach konnte mit vereinten Kräften der Sieg über die Zeit gerettet werden. Die Aufstiegsfeier in die Leistungsstaffel konnte nun bei Spezi und Eis gefeiert werden.

 

Glückwunsch auch an unsere D2, die in 7 Spielen 15 Punkte erzielten und Platz 3 in der Meisterschaft erreicht haben – nur 3 Punkte hinter dem Meister ! 



Rinninger Betonwaren unterstützt die Jugend der SG Kißlegg

 

Pressemitteilung 23.05.2017: Jörg Rinninger hat spontan zugesagt, nachdem die Jugendleitung der SG Kißlegg nach einem neuen Trikot für die F-Jugend gefragt hatte. Das alte Trikot war nach 15 Jahren doch etwas in die Jahre gekommen. Die Fußballjugend der SG-Kißlegg mit über 150 Kindern und Jugendliche, davon allein 40 Kinder in der F-Jugend, ist immer auf Sponsoren und Gönner angewiesen.


Daher freuen wir uns sehr, dass die Firma Rinninger eine neue Dress-Garnitur stiftet und unsere Jugendarbeit maßgeblich unterstützt. Wir danken der Firma Rinninger für diese großzügige Förderung und hoffen auf viele erfolgreiche Spiele der Kinder im neuen standesgemäßen grün-weißen Equipment. Beim Fototermin jedenfalls waren die Kinder mächtig stolz und haben sich im neuen Outfit sichtlich wohl gefühlt.


10.-12.02.2017   50 Jahre NZ Hudelmale Landschaftstreffen

SGK Fußball - ZELTBETRIEB ab Samstag, 11.02.17 um 16.00 h 
auf dem Rathausplatz

Wir freuen uns auf den Besuch vieler SG Mitglieder

Pin Preis 4 € - ist zugleich Eintritt für alle Zelte und den Umzug. Einzelbezug oder Sammel-bestellungen bei Franz Kempter Tel. 1472.


Die Kicker der C-Jugend bedanken sich bei der Firma KFZ Burmester für das Sponsoring der neuen Trikots. Eingeweiht wurde der Trikotsatz beim 1:0 Sieg

im Spiel gegen die SGM Oberr/Stiefenh/Röthen I am Samstag, 05.11.2016


Kißlegger - Ausgabe 24.10.2016


Bilder vom Weinfest DFGK am Sonntag, 11.09.2016


Kißlegger - Ausgabe 17.08.2016


Bilder vom Krumbach-Cup 08./09.07.2016



Kißlegger - Ausgabe 20.07.2016


Samstag, 9. Juli und Sonntag, 10. Juli 2016: 2. Krumbach-Cup   

Fußball-Jugendturnier in Kißlegg – 48 Mannschaften nehmen teil

 

Im Vorjahr fand dieses Turnier im Rahmen der 150-Jahr-Feier zum ersten Mal statt. Aufgrund der guten Resonanz führt die Jugendabteilung der SG Kißlegg am 09./10. Juli die 2. Auflage des Krumbach-Cups durch. Hierzu ergeht herzliche Einladung speziell an alle Kißlegger Bürger, das Turnier im Krumbach Stadion an der Rötenbacher Strasse, zu besuchen.

 

Das Turnier beginnt am Samstag, 09.07. ab 9 Uhr mit den D-Junioren (Jahrgang 2003/2004), und endet um ca. 12:45 mit dem Finale. Gespielt wird in 2 Gruppen mit je 5 Mannschaften. Das starke Teilnehmerfeld um die Bezirksklassen-mannschaften Friedrichshafen, Oberzell und Bad Wurzach verspricht Jugendfussball auf hohem Niveau.

 

Nachmittags ab 14:00 Uhr geht es mit den E-Junioren (Jahrgang 2005/2006) weiter. Das Teilnehmerfeld setzt sich vorwiegend aus umliegenden Vereinen zusammen, so dass viele spannende Derbys zu erwarten sind. Den Abschluss am Sonntag bilden die „ganz Kleinen“ (2008 und jünger). Hier haben 16 Mannschaften von 9:00 Uhr bis 14:00 ihr Kommen zugesagt. Jede Mannschaft besteht aus 3 Spielern – gespielt wird ohne Schiedsrichter – der Spaß steht im Vordergrund.

 

Nachmittags von 14:00 – 18:00 sind die F1-Kinder (Jahrgang 2007) am Start. Titelverteidiger aus dem letzten Jahr: SV Bergatreute (D-Jugend), SG Kißlegg (E-Jugend), SV Haslach (F-Jugend) hießen die ersten Krumbach-Cup-Sieger.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

 

Bilder Krumbach-Cup von 2015